Zum Hauptinhalt springen

Amtliche*r Fachassistent*in (m/w/d) für die Fleischuntersuchung beim Veterinäramt

Marktplatz 1, 89073 Ulm
Vollzeit
04.08.2022

Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Wir suchen eine/-n

Amtliche*r Fachassistent*in (m/w/d) für die Fleischuntersuchung beim Veterinäramt

Nach erfolgreich bestandener Prüfung der 6-monatigen Ausbildung zur/zum amtlichen Fachassistenten*in (Fleischkontrolleurin/Fleischkontrolleur) (m/w/d) nach der Delegierten Verordnung (EU) 2019/624 ist die Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis vorgesehen.

Die Bezahlung erfolgt auf Basis der abgeleisteten Stunden nach dem Tarifvertrag Fleischuntersuchung (TV-Fleisch).

Ihre Aufgaben:

Das Aufgabengebiet der/des amtlichen Fachassistenten*in (m/w/d) umfasst sämtliche Tätigkeiten in der Schlachttier- und Fleischuntersuchung an einem großen zugelassenen Schlachtbetrieb, insbesondere die Untersuchung von Tierkörpern und Organen durch Betrachtung, Durchtasten und Anschneiden am Schlachtband. Des Weiteren gehören die Eingabe von Organbefunden am Untersuchungsterminal, die Mitwirkung bei der Einleitung und Probenahme für Rückstandsuntersuchungen, bakteriologischen Fleischuntersuchungen und sonstigen Untersuchungen, die Durchführung der Untersuchung auf Trichinen bei geschlachteten Schweinen mit der Verdauungsmethode sowie die Mitwirkung bei der Hygieneüberwachung zu den Aufgaben. Die Tätigkeiten werden im Team stehend am Schlachtband vorgenommen.

Ihr Profil:

Berufliche Vorkenntnisse aus dem Bereich der Fleischwirtschaft sind von Vorteil, aber nicht Bedingung.

Erwartet werden:

  • fachliches Interesse
  • engagiertes und selbständiges Arbeiten im Team
  • gute und schnelle Auffassungsgabe
  • Entscheidungsfreudigkeit
  • Flexibilität
  • eine hohe Leistungsbereitschaft
  • die Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb des üblichen Arbeitszeitrahmens (Schichtarbeit, Nachtarbeit, Arbeit am Wochenende).

Wir bieten:

  • Mittagstisch im Kantinenbetrieb gegen einen geringen Eigenanteil
  • Mitarbeit in einem freundlichen und aufgeschlossenen Team
  • eine gute und fundierte Einarbeitung in ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet sowie gut etablierte Strukturen innerhalb des Teams
  • Übernahme der Lehrgangskosten während der theoretischen Ausbildung
  • nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung besteht die Möglichkeit auf eine Festanstellung
  • verschiedene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein vergünstigtes Jobticket für die Nutzung öffentlicher Nahverkehrsmittel zwischen Wohnung und Arbeitsstätte
  • günstige Eintrittskarten in städtische Einrichtungen (Theater, Schwimmbad, Museum)
  • und vieles mehr

Weitere Infos:

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm unter www.karriere.ulm.de.

Für Rückfragen steht Ihnen das Bewerbungsbüro der Stadt Ulm unter der Telefonnummer 0731/161-2199 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Bewerbungsschluss: 31.12.2023

Amtliche*r Fachassistent*in (m/w/d) für die Fleischuntersuchung beim Veterinäramt

Premium company Stadt Ulm
Marktplatz 1, 89073 Ulm
Vollzeit

Veröffentlicht am 04.08.2022


Diesen Job weiterempfehlen