Zum Hauptinhalt springen

Ingenieur*in (m/w/d) der Fachrichtung Versorgungstechnik

Marktplatz 1, 89073 Ulm
Vollzeit
25.04.2024

Unsere Stadtverwaltung ist so stark wie die Gesamtheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Ulm aktiv mit.

Wir suchen eine/-n

Ingenieur*in (m/w/d) der Fachrichtung Versorgungstechnik

oder in einer vergleichbaren Fachrichtung.

Die Hauptabteilung Zentrales Gebäudemanagement der Stadt Ulm ist als Bauverwaltung zuständig für ca. 350 Liegenschaften, wie z. B. Schulen, Kindergärten, Theater, Museen und Festungswerke.

Die Hochbauabteilungen übernehmen in Zusammenarbeit mit den Abteilungen Haustechnik und Energiemanagement, Sport und Freianlagen und kfm. Verwaltung und Hausservice sämtliche Neubau-, Sanierungs- und Umbaumaßnahmen der Stadt. Das Zentrale Gebäudemanagement nimmt grundsätzlich die Bauherrenfunktion und die Projektsteuerungsaufgaben für alle städtischen Hochbauvorhaben wahr. Zudem werden Architektenleistungen erbracht, sowie Leistungen im Bauunterhalt und Hausservice.

Die Bezahlung erfolgt bis Entgeltgruppe 12 TVöD.

Ihre Aufgaben:

  • die Planung und Realisierung von Neubau-, Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen (mit Bauherrenvertretung)
  • technische Betreuung und Unterhaltung von städtischen Gebäuden
  • Erstellung von Konzeptionen und Entscheidungshilfen
  • Qualitäts-, Kosten- und Terminmanagement im Zuge der Begleitung externer Planer

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium Bachelor of Engineering bzw. Diplom-Ingenieur*in (FH) der Fachrichtung Versorgungstechnik oder ein Abschluss mit vergleichbarer Qualifikation
  • praktische Kenntnisse von der Planung bis zur Bauleitung
  • Instandhaltungskenntnisse
  • Expertise im Bereich Fördertechnik (Aufzüge), Küchentechnik (Großküchen) sind von Vorteil
  • gute Kenntnisse im Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken
  • eigenverantwortliches und selbstständiges Denken
  • Kommunikations- und Verhandlungsgeschick
  • Konfliktmanagement und lösungsorientiertes Handeln
  • Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz

Wir bieten:

  • ein interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld
  • ein erfahrenes und interdisziplinäres Team.
  • ein vergünstigtes Deutschlandticket für die Nutzung öffentlicher Nahverkehrsmittel zwischen Wohnung und Arbeitsstätte
  • Mittagstisch in ausgewählten Gastronomie- und Kantinenbetrieben gegen einen geringen Eigenanteil
  • eine tarifliche Jahressonderzahlung als Angestellte*r (Weihnachtsgeld)
  • günstige Eintrittskarten in städtische Einrichtungen (Theater, Schwimmbad, Tiergarten, Museen)
  • 30 Tage Urlaubsanspruch bei einer 5-Tage-Woche
  • und vieles mehr

Weitere Infos:

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Erfahren Sie mehr über Arbeiten und Ausbildung bei der Stadt Ulm unter www.karriere.ulm.de.

Für Rückfragen steht Ihnen das Bewerbungsbüro der Stadt Ulm unter der Telefonnummer 0731/161-2199 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Bewerbungsschluss: 23.05.2024

Ingenieur*in (m/w/d) der Fachrichtung Versorgungstechnik

Premium company Stadt Ulm
Marktplatz 1, 89073 Ulm
Vollzeit

Veröffentlicht am 25.04.2024