Zum Hauptinhalt springen

Integrationsmanager/-in (m/w/d) bei der Abteilung Soziales

89073 Ulm
Teilzeit, Vollzeit, Befristeter Vertrag
29.01.2020

Die Abteilung Soziales (SO) organisiert sämtliche Leistungsbereiche der Jugend- und Sozialhilfe in der Universitätsstadt Ulm im Rahmen eines dezentralen Sozialraumkonzepts.

Wir suchen für unterschiedliche Sozialräume der Abteilung Soziales ab sofort

mehrere Integrationsmanager/-innen (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit. Die Stellen sind zunächst befristet bis zum 31.12.2021. Eine unbefristete Stelle kann in Aussicht gestellt werden.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Einzelfallbezogenes Integrationsmanagement, aufsuchende, niedrigschwellige und kultursensible Beratung von Geflüchteten in der Anschlussunterbringung
  • Sozialbegleitung durch Einzelfallhilfe zu allen Fragen des alltäglichen Lebens und zu Perspektiven in der Stadt Ulm
  • Information über Integrationsangebote vor Ort sowie Heranführung und bedarfsorientierte Vermittlung an geeignete Regelangebote
  • Erstellen, Führen und Auswerten von individuellen Integrationsplänen, auch mittels regelmäßiger Fallgespräche mit den Klienten
  • Enge Kooperation mit Ehrenamtlichen, beteiligten Trägern, Institutionen und Einrichtungen
  • Anstoßen von bedarfsorientierten Projekten in Zusammenarbeit mit den Beteiligten

Änderungen im Aufgabengebiet in Folge von Organisationsprozessen behalten wir uns vor.

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik (Diplom / Bachelor / Master) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Bereich der Verwaltungsarbeit
  • gute Anwenderkenntnisse in den einschlägigen EDV-Verfahren
  • Eigenverantwortliches, zielorientiertes und strukturiertes Arbeiten
  • ausgeprägte Kooperations-und Kommunikationsfähigkeit sowie Gesprächs- und Beratungskompetenz
  • Engagement und Flexibilität
  • Interkulturelle Kompetenz

    Wir bieten:

    • ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet und die Möglichkeit an einem innovativen Konzept des sozialräumlichen Arbeitens mitzuwirken
    • eine fundierte Einarbeitung
    • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Supervision
    • ein freundliches und aufgeschlossenes Team
    • Freiwilligkeitsleistungen (Jobticket, Essenszuschuss...)

    Die Bezahlung erfolgt bis Entgeltgruppe S 12 SUE-TVöD.

    Für Rückfragen steht Ihnen Frau Kuisle, Tel. 0731/161-5290, gerne zur Verfügung.

    Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

    Bewerbungsschluss: 28.01.2020

    Integrationsmanager/-in (m/w/d) bei der Abteilung Soziales

    Premium company Stadt Ulm
    89073 Ulm
    Teilzeit, Vollzeit, Befristeter Vertrag

    Veröffentlicht am 29.01.2020


    Diesen Job weiterempfehlen