Zum Hauptinhalt springen

Pädagogische Ergänzungskraft (m/w/d) im Rahmen der Inklusion für Betreuungsteams an Ulmer Grundschulen

Ulm
Befristeter Vertrag
14.10.2019

Wir suchen bei der Abteilung Bildung und Sport ab sofort und befristet bis zum 30.09.2020

pädagogische Ergänzungskräfte (m/w/d) im Rahmen der Inklusion

für das Sachgebiet Schulkindbetreuung für Betreuungsteams an Ulmer Grundschulen in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • allgemeine Betreuungstätigkeiten (aktive Freizeitgestaltung, Angebote, Projekte)
  • Unterstützung des Teams in der Betreuung aller Kinder
  • Integration von spezifischen, auf die Bedürfnisse inklusiv beschulter Kinder ausgerichteten Angeboten in den Betreuungsalltag
  • pädagogische Beratung und fachliche Anleitung der Teammitglieder im Umgang mit Kindern mit besonderem Förderbedarf durch Einbringen der Fachkompetenz und Kenntnisse
  • Teilnahme an den jeweiligen Bildungswegekonferenzen und inklusionsbezogenen "Runden Tischen"
  • regelmäßiger Austausch sowie Informationsweitergabe zwischen allen am Schul- und Betreuungsalltag Beteiligten wie z.B. Schulleitung, Lehrkräften, Eltern, Schulbegleitung, Schulträger
  • Teilnahme an inklusionsspezifischen Fortbildungen
  • verstärktes Eingehen auf die Fragestellungen im Zusammenhang mit den inklusiv beschulten Kindern
  • Mitarbeit in der Ferienbetreuung an bis zu sechs Wochen pro Jahr

Erwartet werden:

  • eine pädagogische Qualifikation, z.B. eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Erzieher/-in oder vergleichbare Qualifikation, eine entsprechende Zusatzqualifikation ist von Vorteil (z.B. Heilpädagogik)
  • Freude an der Arbeit mit Grundschüler/-innen
  • fundierte pädagogische Kenntnisse zur Entwicklung im Grundschulalter
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Einsatzbereitschaft
  • hohes Maß an Durchsetzungsvermögen
  • ausgeprägte Kontakt- und Teamfähigkeit
  • hohe Kooperationsbereitschaft
  • Konfliktschlichtungskompetenz
  • ausgeprägtes Einfühlungsvermögen
  • selbständiges Arbeiten
  • kreatives Denken und Handeln
  • Bereitschaft zur Anpassung der Arbeitszeit an den Schulrhythmus

Die Bezahlung erfolgt nach S 8b TVöD-SuE. Der Stellenumfang beträgt 50 % einer Vollzeitstelle. Die Arbeitszeit liegt im Regelfall zwischen 12.00 - 17.00 Uhr.

Für fachliche Rückfragen stehen Ihnen Frau Melanie Williams, Tel. 0731/161-3427 gerne zur Verfügung.

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungsschluss: 31.12.2019

Pädagogische Ergänzungskraft (m/w/d) im Rahmen der Inklusion für Betreuungsteams an Ulmer Grundschulen

Premium company Stadt Ulm
Ulm
Befristeter Vertrag

Veröffentlicht am 14.10.2019


Diesen Job weiterempfehlen