Zum Hauptinhalt springen

Praktikant/-in (m/w/d) für ein Pflichtpraktikum bei der Koordinierungsstelle Internationale Stadt

Ulm
Vollzeit, Befristeter Vertrag, Praktikum
09.10.2019

Wir suchen bei der Koordinierungsstelle Internationale Stadt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/-n Praktikant/-in (m/w/d) für ein Pflichtpraktikum.

Die baden-württembergische Stadt Ulm mit knapp 125.000 Einwohnerinnen/Einwohnen bildet zusammen mit der bayerischen Stadt Neu-Ulm das Oberzentrum der Region Donau-Iller. Als bedeutender Industriestandort und Wissenschaftsstadt pflegt Ulm eine lange Tradition des lebendigen Zusammenlebens verschiedener Kulturen.

In einer weltoffenen Stadt wie Ulm gehören Vielfalt und Internationalität in der Stadtgesellschaft zum Alltag. Sie werden aktiv gelebt und als Stärke begriffen. Um den positiven Umgang der Stadtgesellschaft mit der Internationalität ihrer Bewohnerinnen und Bewohner weiter zu fördern, hat Ulm das Konzept „Ulm: Internationale Stadt" auf den Weg gebracht (www.ulm-internationalestadt.de).

Die Koordinierungsstelle Internationale Stadt koordiniert die vielfältigen Aktivitäten im Bereich der Umsetzung des Konzepts "Ulm: Internationale Stadt" und bietet Studentinnen und Studenten im Rahmen ihres Studiums die Möglichkeit, ein Pflichtpraktikum zu absolvieren.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Interesse an Diversity-Themen insbesondere im Bereich Internationalität
  • Spaß und Talent am Organisieren
  • Engagiertes, selbständiges pro-aktives Arbeiten, Flexibilität
  • Mehrsprachigkeit, sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den EDV-Anwendungen
  • Abgeschlossenes Grundstudium
  • Praktikumskenntnisse sind von Vorteil

Ihre Aufgaben sind:

  • Mitarbeit in der Umsetzung des Konzepts "Internationale Stadt"
  • Unterstützung des interkulturellen Veranstaltungsmanagements (Interkulturelle Wochen, Organisation von Tagungen, größeren Netzwerktreffen, Events etc.)
  • Mitarbeit in der Öffentlichkeitsarbeit der Internationalen Stadt (Presseberichte, Flyer, Infoblätter, Pflege der Homepage, Pressespiegel)
  • Kontaktpflege mit Migrantenorganisationen.

Die Dauer des Praktikums beträgt ausschließlich 6 Monate. Sie erhalten für die Dauer des Praktikums eine Bezahlung in Höhe von 400 € brutto monatlich.

Für Rückfragen steht Ihnen die Leiterin der Koordinierungsstelle Internationale Stadt, Frau Elis Schmeer, unter der Telefonnummer 0731/ 161-5605 zur Verfügung.

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungsschluss: 31.12.2019

Praktikant/-in (m/w/d) für ein Pflichtpraktikum bei der Koordinierungsstelle Internationale Stadt

Premium company Stadt Ulm
Ulm
Vollzeit, Befristeter Vertrag, Praktikum

Veröffentlicht am 09.10.2019


Diesen Job weiterempfehlen