Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiter (m/w/d) Sozialplanung

Leopoldstr. 4, 72488 Sigmaringen
Teilzeit
04.10.2019

Beim Dezernat Soziales, Stabsstelle Sozialplanung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Sachbearbeitung UstA-VO (m/w/d)
Teilzeit 50 %

zu besetzen.

Die Stabsstelle Sozialplanung stellt im Rahmen der Teilhabeplanung für Menschen mit Behinderung, der Psychiatrie- und Kreisseniorenplanung den Bestand an Einrichtungen und Diensten im Landkreis Sigmaringen zusammen und ermittelt unter Beteiligung der Leistungserbringer den Bedarf an Einrichtungen, Diensten und Angeboten. Ziel der Sozialplanung ist die Gewährleistung einer wirksamen und vielfältig aufeinander abgestimmten Angebotslandschaft sowie die Initiierung und kooperative Planung notwendiger Vorhaben im Landkreis Sigmaringen.

Durch die demografische Entwicklung steigt die Notwendigkeit, Koordinierungs- und Vernetzungsprozesse aller Akteure im Bereich der Altenhilfe zu unterstützen. Der Landkreis hat die Aufgabe, betroffene Angehörige, öffentliche Stellen, Dienste und Einrichtungen, Pflegeberufe und Sozialversicherungsträger in einem intensiven Zusammenwirken zu begleiten. 

Die wesentlichen Aufgaben der Stelle sind: 

  • Sachbearbeitung nach der Unterstützungsangebote-Verordnung (UstA-VO),
  • Fachliche Beratung der sog. Nachbarschaftshilfen und familienentlastenden Dienste, Unterstützung im Antragsverfahren sowie eigenverantwortliche Entscheidung nach der UstA-VO,
  • Erhebung von Sozialplanungsdaten und deren Plausibilitätsprüfung,
  • Auswertung und grafische Darstellung mithilfe von Excel,
  • Themenund projektbezogene Mitwirkung bei strategischen Planungsaufgaben,
  • Mitarbeit in sozialen Gremien und Arbeitsgruppen, u. a. Protokollerstellung.

Sie verfügen über: 

  • eine abgeschlossene Ausbildung im Verwaltungsbereich mit Berufserfahrung, z. B. als Verwaltungsfachangestellte/-r,
  • soziale Kompetenz sowie ein sicheres und bürgerfreundliches Auftreten,
  • Sicherheit im Umgang mit MS-Office Programmen,
  • Grundkenntnisse im Bereich Statistikwesen und grafischen Darstellungen,
  • Analytisches und systematisches Denken und Arbeiten.

Wir bieten Ihnen eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit, die derzeit auf Landesebene evaluiert wird. Die Vergütung sowie sozialen Leistungen richten sich nach dem Tarifvertrag öffentlicher Verwaltungen (TVöD). 

Für weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Stabsstelle Sozialplanung, Frau Karin Stroppel (Tel. 07571/102-4102), gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, schicken Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 20.10.2019 online über www.landkreis-sigmaringen.de. 

Jetzt hier bewerbenBewerbung fortsetzen 

Sachbearbeiter (m/w/d) Sozialplanung

Leopoldstr. 4, 72488 Sigmaringen
Teilzeit
Berufseinsteiger
Berufsausbildung

Veröffentlicht am 04.11.2019


Diesen Job weiterempfehlen