Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiter (w/m/d) Infektionsschutzgesetz

Schillerstraße 30, 89077 Ulm
Vollzeit, Befristeter Vertrag
08.08.2020

109/2020  – Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich Infektionsschutzgesetz insbesondere Covid-19

für unseren Fachdienst Gesundheit

Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf zwei Jahre, besetzt werden.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie übernehmen Sachbearbeitungsaufgaben des allgemeinen und besonderen Verwaltungsrechts (u. a. Infektionsschutzgesetz, Corona-Verordnungen).
  • Sie sind Ansprechpartner für Ärzte, medizinisches Personal und Verwaltungsmitarbeiter und beraten die Ortspolizeibehörden bei komplexen Rechtsfragen.
  • Sie organisieren und koordinieren Projekte und Abläufe insbesondere von infektiologischen Maßnahmen des Öffentlichen Gesundheitsdienstes in Bezug auf organisatorische und rechtliche Belange während der Covid-19-Pandemie.
  • Sie erstellen Prozessbeschreibungen und Präsentationen.

Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie sind Diplom-Verwaltungswirt (FH), Bachelor of Arts Public Management bzw. Verwaltungsfachwirt oder haben einen vergleichbaren Abschluss.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Verwaltungsrecht und können sich rasch in rechtliche Fragestellungen einarbeiten.
  • Sie arbeiten eigenständig und strukturiert, sind motiviert und verantwortungsbewusst.
  • Sie besitzen Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick und treten freundlich und gewandt auf.
  • Sie bringen sich gerne kooperativ in ein Team ein.
  • Sie sind belastbar und können gut organisieren und koordinieren.

 Wir bieten Ihnen

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9 c TVöD (vorbehaltlich einer endgültigen Stellenbewertung),
  • einen sicheren und modern eingerichteten Arbeitsplatz, in einem guten Arbeitsklima,
  • fachliche und persönliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen,
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente (ZVKRente),
  • sowie einen Zuschuss für das DING-Jobticket in Höhe von 44 €.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat für uns einen hohen Stellenwert.

Haben Sie Interesse?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 28. August 2020

Wenn Sie vorher mit uns sprechen möchten, rufen Sie uns an. Ihre Fragen beantworten

Frau Edelgard Rommel, Fachdienstleiterin Personal – 0731 185-1212,

Frau Dr. Barbara Unger, Fachdienstleiterin Gesundheit – 0731 185-1701.

Landratsamt Alb-Donau-Kreis, Fachdienst Personal, Schillerstraße 30, 89077 Ulm.

Sachbearbeiter (w/m/d) Infektionsschutzgesetz

Schillerstraße 30, 89077 Ulm
Vollzeit, Befristeter Vertrag
Berufseinsteiger

Veröffentlicht am 08.08.2020


Diesen Job weiterempfehlen