Zum Hauptinhalt springen

Sachbearbeiter (w/m/d) kommunale Sozial- und Psychiatrieplanung

Schillerstraße 30, 89077 Ulm
Vollzeit
23.05.2024

45.04/2024 – Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich kommunale Sozial- und Psychiatrieplanung

 

im Bereich kommunale Sozial- und Psychiatrieplanung

für unseren Fachdienst Zentrale Dienste, Sozialplanung.

 

Die Stelle soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden.

 

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie übernehmen die Planung für die kommunale Sozialplanung im Bereich der Eingliederungshilfe.
  • Sie verantworten die Psychiatriekoordination und Leiten die Geschäftsstelle des Gemeindepsychiatrischen Verbundes Alb-Donau.
  • Sie koordinieren die Arbeiten für die Geschäftsführerin des Suchtbeirates.
  • Sie sind Ansprechpartner/in für die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der Informations-, Beratungs- und Beschwerdestelle.
  • Sie koordinieren die Netzwerkarbeit mit den beteiligten Fachgebieten.
  • Sie übernehmen weitere Aufgaben im Bereich der integrierten Sozialplanung.

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie sind Diplom-Verwaltungswirt/in (FH), Bachelor of Arts Public Management, oder haben ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Sozial- und Verwaltungswissenschaften/Gesundheitswesen/Sozialpädagogik/Soziale Arbeit oder verfügen über eine vergleichbare Ausbildung.
  • Sie haben idealerweise bereits Erfahrungen im Bereich der Sozialplanung.
  • Sie arbeiten gerne selbstständig und verantwortungsbewusst.
  • Sie sind eine engagierte und teamfähige Persönlichkeit mit Sozialkompetenz, Organisationstalent, Verhandlungsgeschick und der Fähigkeit in Netzwerken zu denken und zu arbeiten.
  • Sie haben Kenntnisse in Gesprächsführung, Erfahrungen in Projektorganisation, Präsentations- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Sie verfügen über Wissen der bestehenden administrativen, politischen und sozialen Strukturen auf Landkreisebene.

Wir bieten Ihnen

  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe S 12 TVöD,
  • einen sicheren und modern eingerichteten Arbeitsplatz, in einem guten Arbeitsklima,
  • fachliche und persönliche Weiterentwicklung und Fortbildung,
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente (ZVKRente),
  • sowie einen Zuschuss für das DING-Jobticket/Deutschlandticket in Höhe von 44 € monatlich. 

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat für uns einen hohen Stellenwert.

 

Haben Sie Interesse?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 31. Mai 2024.

 

Wenn Sie vorher mit uns sprechen möchten, rufen Sie uns an.

Ihre Fragen beantworten:

Frau Edelgard Rommel, Fachdienstleiterin Personal – 0731 185-1212,

Frau Anke Hillmann-Richter, Fachdienstleiterin Zentrale Dienste, Sozialplanung – 0731 185-4409.

Sachbearbeiter (w/m/d) kommunale Sozial- und Psychiatrieplanung

Schillerstraße 30, 89077 Ulm
Vollzeit
Fachkraft/Berufserfahrene
abgeschlossenes Studium

Veröffentlicht am 23.05.2024