Zum Hauptinhalt springen

Schulkindbetreuungskraft (m/w/d)

Marktplatz 30, 73430 Aalen
Teilzeit
31.05.2024

Die Stadtverwaltung Aalen bietet als modernes Dienstleistungsunternehmen umfassenden Service für die Bürgerinnen und Bürger. Hohe Servicequalität, Effektivität und Wirtschaftlichkeit stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Diese Aufgabenstellung meistern wir mit unseren engagierten und fachlich gut ausgebildeten rund 1.300 Mitarbeitenden.

 

Die Stadt Aalen bietet ein vielfältiges und umfangreiches Schulkindbetreuungsangebot, welches sich an den Bedürfnissen von Familien und Kindern orientiert. Kindeswohl und eine am Kind orientierte Bildungsarbeit sind unsere pädagogische Motivation.

 

Um dieses Angebot für das Schuljahr 2024/2025 weiterhin verlässlich gestalten zu können, suchen wir ab sofort:

 

Schulkindbetreuungskräfte (m/w/d)
mit unterschiedlichen Umfängen
an folgenden Schulen in Wasseralfingen:

Karl-Kessler-Schule mit 14,85 h/SW

Weitbrechtschule mit 13,27 h/SW

Braunenbergschule mit 9,72 h/SW

Schulkindbetreuungskräfte (m/w/d)
mit unterschiedlichen Umfängen
an folgenden Schulen in der Weststadt:

Gemeinschaftsschule Welland/Schülerhaus mit 10,46 h/SW
(am frühen Vormittag)

Gemeinschaftsschule Welland/Schülerhaus mit 15,43 h/SW
(in der Mittagszeit und am frühen Nachmittag)

Rombachschule mit 8,72 h/SW
(in der Mittagszeit)

 

Schulkindbetreuungskräfte (m/w/d)
mit unterschiedlichen Umfängen
an folgenden Schulen in der Aalener Kernstadt:

Greutschule (drei Stellen) mit je 11,10 Stunden/Schulwoche

Schillerschule (zwei Stellen) mit je 10,52 Stunden/Schulwoche

Langertschule (eine Stelle) mit 12,83 Stunden/Schulwoche

Grauleshofschule (eine Stelle) mit 13,70 Stunden/Schulwoche

 

 

eine Schulkindbetreuungskraft (m/w/d)

an der

Schwarzfeldschule Dewangen mit 15,45 Stunden/Schulwoche

 

eine Schulkindbetreuungskraft (m/w/d)

an der

Kocherburgschule Unterkochen mit 9,5 Stunden/Schulwoche

Der Schwerpunkt der Dienstzeiten liegt in der Mittagszeit und am frühen Nachmittag. Die Eingruppierung der Schulkindbetreuungskräfte erfolgt bei entsprechender beruflicher Qualifikation bis Entgeltgruppe S 4 TVöD (SuE). Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bei der Auswahl bevorzugt berücksichtigt.

 

Sie sind im Umgang mit Kindern oder mit Gruppen von Kindern erfahren? Andere würden Sie als kooperativ, teamorientiert, humorvoll und belastbar beschreiben? Das Wohl von Kindern ist Ihnen ein wichtiges Anliegen? Bildung bedeutet für Sie nicht nur Lernen im Klassenzimmer? Sie können sich vorstellen mit Eltern und Lehrern gut zu kooperieren?

 

Wir bieten Ihnen, auch ohne einschlägige Berufserfahrung, ein herausforderndes, aber sinnstiftendes Arbeitsverhältnis sowie die Möglichkeit, unter Anleitung qualifizierter KollegInnen, Erfahrungen im pädagogischen Bereich zu sammeln. Vielleicht legen Sie bei uns einen Grundstein für eine berufliche Neuausrichtung.

 

Auf der Grundlage der städtischen Klimaschutzpolitik übernimmt die Stadt Aalen das Deutschland-Ticket und bezuschusst die Anschaffung eines Jobrads.

 

Wir erwarten die Teilnahme an einer einjährigen Qualifizierungsmaßnahme, welche die Möglichkeit bietet, sich auch fachlich theoretisch mit den gemachten Erfahrungen auseinanderzusetzen. Der Kurs wird durch die Stadt Aalen in Kooperation mit einem Bildungsanbieter organisiert.

 

Die Beschäftigungsverhältnisse sind abhängig von den Anmeldezahlen und teilweise zunächst befristet bis zum Ende des Schuljahres 2025/2026.

 

Grundsätzlich gilt für die Beschäftigungsverhältnisse im schulischen Bereich: Der Arbeitseinsatz erfolgt dienstplanmäßig an den Schultagen, in Ferienrandzeiten werden Fortbildungen durchgeführt. In den Ferien findet darüber hinaus keine Betreuung statt. Der Beschäftigungsumfang wird schuljahresdurchschnittlich unter Berücksichtigung des tariflichen Urlaubsanspruchs und der Ferientage berechnet.

 

Interesse an der Mitarbeit in einem engagierten Team? Dann lassen Sie uns bis 16. Juni 2024 über das Bewerberportal auf www.aalen.de Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der für Sie in Frage kommenden Stelle zukommen.

 

Für Fragen und Auskünfte steht Ihnen Frau Stephanie Stirner vom Amt für Soziales, Jugend und Familie, unter Tel. (07361) 52-2951 gerne zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zur Stadt Aalen erhalten Sie unter www.aalen.de.

Schulkindbetreuungskraft (m/w/d)

Marktplatz 30, 73430 Aalen
Teilzeit

Veröffentlicht am 31.05.2024