Zum Hauptinhalt springen

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) mit abgeschlossenem Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik (DH/FH/BA) für die Bereiche Clearing und Fallmanagement in der Wohnungslosenhilfe

89073 Ulm
Teilzeit, Vollzeit, Befristeter Vertrag
05.02.2020

Die Abteilung Soziales (SO) organisiert sämtliche Leistungsbereiche der Jugend- und Sozialhilfe in der Universitätsstadt Ulm im Rahmen eines dezentralen Sozialraumkonzepts. Im Rahmen einer konzeptionellen Weiterentwicklung der Wohnungsnotfallhilfe in Ulm sollen die Beratung der von Wohnungslosigkeit betroffenen Menschen ausgebaut und bedarfsgerechte, personenzentrierte Hilfen entwickelt werden.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) mit abgeschlossenem Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik (DH/FH/BA) für die Bereiche Clearing und Fallmanagement in der Wohnungslosenhilfe nach §§ 67 ff. SGB XII.

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2022 in Voll- oder Teilzeit befristet. Der Einsatz erfolgt im Sozialraum Mitte Ost.

Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe S 12 TVöD-SuE.

Ihre Aufgaben:

  • Ermittlung des Hilfebedarfes von Ulmer Wohnungslosen und Personen, die ohne Wohnung nach Ulm ziehen möchten
  • Prüfung der Zuständigkeit der in Frage kommenden Stellen
  • Beratung und Unterstützung zur Behebung der Notlage aus eigener Kraft
  • Vermittlung bei weitergehendem Bedarf in passende Angebote und Kontaktherstellung zum Hilfesystem
  • Fallmanagement in der Wohnungslosenhilfe inklusive Leistungsgewährung nach §§ 67,68 SGB XII
  • Strategische und konzeptionelle sowie individuelle und personenzentrierte Hilfeplanung inkl. Abschluss, Fortschreibung und Evaluation von schriftlichen Leistungsabsprachen und Gesamtplänen
  • Rechtskreis- und trägerübergreifende Fallsteuerung
  • Aufbau von Netzwerken und Kooperationen mit den Bereichen Eingliederungshilfe, Hilfe zur Pflege und dem Gesundheitssystem
  • Schnittstellenarbeit mit den Sozialen Diensten in den Sozialräumen
  • Evaluation und Wirkungsmessung der erfolgten Hilfen
  • Bearbeitung rechtlicher Grundsatzfragen

Wir erwarten:

  • Kenntnisse in strategischer und konzeptioneller Arbeit
  • Kenntnisse im Umgang mit dem Personenkreis der Menschen nach § 67 SGB XII
  • Fachkenntnisse im SGB, insbesondere SGB XII und SGB II, Betreuungsrecht, SGG sowie der aktuellen Rechtsprechung im jeweiligen Bereich
  • Aufgeschlossenheit, an erforderlichen Veränderungsprozessen mitzuwirken
  • ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Engagement und Durchsetzungsfähigkeit
  • Bereitschaft, sich auf neue gesellschaftliche und soziale Änderungen einzulassen
  • Fähigkeit zum freundlichen, zugewandten und taktvollen Umgang mit hilfesuchenden Menschen und deren Angehörigen
  • die Bereitschaft, im Team mit Kolleginnen und Kollegen anderer Professionen eng zusammenzuarbeiten und mit Trägern außerhalb der Verwaltung zu kooperieren
  • Strukturierte Arbeitsweise und ein hohes Maß an Flexibilität

Wir bieten:

  • ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet und die Möglichkeit, an einem innovativen Konzept des sozialräumlichen Arbeitens mitzuwirken
  • eine fundierte Einarbeitung in ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet / Mentorenprogramm
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervision
  • ein freundliches, aufgeschlossenes und interdisziplinäres Team
  • eine fundierte Einarbeitung und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • Freiwilligkeitsleistungen (Jobticket, Essenszuschuss...)

Änderungen aufgrund organisatorischer Maßnahmen bleiben vorbehalten.

Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Flohr unter der Telefonnummer 0731/161-5206 oder Frau Burgmaier unter der Telefonnummer 0731/161-5172.

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungsschluss: 04.02.2020

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) mit abgeschlossenem Studium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik (DH/FH/BA) für die Bereiche Clearing und Fallmanagement in der Wohnungslosenhilfe

Premium company Stadt Ulm
89073 Ulm
Teilzeit, Vollzeit, Befristeter Vertrag

Veröffentlicht am 05.02.2020


Diesen Job weiterempfehlen