Zum Hauptinhalt springen

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) mit Studium der Sozialen Arbeit/ Sozialpädagogik für den Bereich des Fallmanagements Eingliederungshilfe

Ulm
Teilzeit, Vollzeit
30.10.2019

Die Abteilung Soziales (SO) organisiert sämtliche Leistungsbereiche der Jugend- und Sozialhilfe in der Universitätsstadt Ulm im Rahmen eines dezentralen Sozialraumkonzepts. In fünf interdisziplinären Sozialraumteams haben Mitarbeitende im Bereich der Eingliederungshilfe die Aufgabe, Menschen mit einer Behinderung bei ihrer selbstbestimmten Teilhabe in allen Lebensbereichen zu stärken. Im Sinne des Bundesteilhabegesetzes ist die personenzentrierte und ressourcenorientierte Leistungserbringung in Ulm ein gelebter Standard.

Wir suchen zum 01.01.2020

mehrere sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d) mit abgeschlossenem Studium der Sozialen Arbeit/ Sozialpädagogik (DH/FH/BA) für den Bereich des Fallmanagements Eingliederungshilfe.

Es stehen unbefristete Stellen in Voll- und Teilzeit zur Verfügung. Eine Einstellung erfolgt nach Entgeltgruppe S 12 TVöD-SuE.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung bei Leistungen im Rahmen der Eingliederungshilfe und Teilhabe nach dem SGB IX und SGB XII
  • Ermittlung des individuellen Hilfebedarfs anhand des Bedarfsermittlungsinstrumentes (BEI_BW)
  • Teilhabe-/Gesamtplanung auf der Grundlage des Bundesteilhabegesetzes (BTHG)
  • Koordination und Fortschreibung der erforderlichen Leistungen
  • Evaluation und Wirkungskontrolle
  • fallübergreifende Tätigkeiten, insbesondere Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von fachlichen Standards, Vernetzung im Sozialraum sowie Kooperation mit anderen Diensten, Einrichtungen und Rehabilitationsträgern

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung (Diplom/Bachelor/Master) bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • eine verantwortungsbewusste, teamfähige und selbstständig arbeitende Persönlichkeit
  • eine ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit sowie ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Gesprächsführungskompetenz
  • insbesondere Wissen bzw. Kenntnisse im Umgang mit dem Personenkreis der Menschen mit psychischer/geistiger/körperlicher und/oder mehrfacher Behinderung
  • Grundkenntnisse im Bereich der Sozialgesetzgebung
  • Kenntnisse über die Fachkonzepte der Sozialraumorientierung, des Case Managements sowie das bio-psycho-soziale Modell
  • sicherer Umgang in den gängigen EDV-Verfahren

Wir bieten:

  • ein vielfältiges und anspruchsvolles Aufgabengebiet und die Möglichkeit an einem innovativen Konzept des sozialräumlichen Arbeitens mitzuwirken
  • eine fundierte Einarbeitung sowie umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Supervision
  • ein freundliches, aufgeschlossenes und interdisziplinäres Team
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • Freiwilligkeitsleistungen (Jobticket, Essenszuschuss...)

Änderungen aufgrund organisatorischer Umstrukturierungen bleiben vorbehalten.

Mit Rückfragen können Sie sich gerne an Frau Frese, Tel. 0731/161-5344, E-Mail: v.frese@ulm.de wenden (Bitte keine Bewerbungen an diese E-Mailadresse schicken).

Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungsschluss: 29.10.2019

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) mit Studium der Sozialen Arbeit/ Sozialpädagogik für den Bereich des Fallmanagements Eingliederungshilfe

Premium company Stadt Ulm
Ulm
Teilzeit, Vollzeit

Veröffentlicht am 30.10.2019


Diesen Job weiterempfehlen