Zum Hauptinhalt springen

Technische Sachbearbeitung (m/w/d) mit Studium der Fachrichtung Wasserwirtschaft, Geologie, Bauingenieurwesen oder vergleichbar für die Abteilung Umweltrecht und Gewerbeaufsicht

89073 Ulm
Vollzeit
20.01.2020

Wir suchen für die Abteilung Umweltrecht und Gewerbeaufsicht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/-n technische/-n Sachbearbeitung (m/w/d) 

für die Aufgaben der unteren Altlastenbehörde.

Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Entwickeln und Umsetzen von Visionen, Strategien und Konzeptionen auf Grundlage der altlastenrechtlichen Vorgaben.
  • Steuerung verschiedener Projekte im Aufgabenbereich.
  • Fachtechnische Sachbearbeitung altlastenrechtlicher Vorgänge, wie beispielsweise die Erfassung, Erkundung, Bewertung und Sanierung von Altlasten, inklusive Prüfung diverser Fördermöglichkeiten sowie Ausschreibung und Vergabe von Aufträgen.
  • Fachtechnische Sachbearbeitung wasserrechtlicher Vorgänge im Bereich Grundwasserschutz, die Eingriffe in das Grundwasser sowie Grundwasserbenutzungen betreffen.
  • Fachtechnische Stellungnahmen zu Fachverfahren, zu Baugesuchen und zu Bauleitverfahren.
  • Überwachen von Eingriffen in Altlasten als untere Altlastenbehörde sowie ins Grundwasser im Rahmen der Gewässeraufsicht als untere Wasserrechtsbehörde.
  • Beraten und Betreuen von Unternehmen, Privatpersonen und anderen Dienststellen.
  • Vertretung im Aufgabengebiet Grundwasser- und Bodenschutz.

Änderungen des derzeitigen Aufgabenzuschnitts bleiben vorbehalten.

Ihr Profil:

  • Sie haben erfolgreich ein Universitätsstudium (Masterabschluss) der Fachrichtung Wasserwirtschaft, Geologie, Bauingenieurwesen oder vergleichbarer Fachrichtungen abgeschlossen.
  • Sie verfügen über mehrjährige Kenntnisse in Ihrem Beruf und die erforderlichen Rechtskenntnisse im Aufgabenbereich, insbesondere über Kenntnisse in der systematischen Altlastenbearbeitung des Landes Baden-Württemberg und der damit verbundenen Bewertungs- und Förderpraxis.
  • Sie verfügen über fundierte EDV- und Verwaltungskenntnisse und besitzen die Fähigkeit, Gesetze, Rechtsvorschriften und technische Richtlinien sicher anzuwenden.
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B und sind gerne bereit auch Außendiensttätigkeiten wahrzunehmen.
  • Ihr Arbeitsstil ist selbstständig, initiativ und serviceorientiert und komplexe Aufgaben bearbeiten Sie klar strukturiert.
  • Gute Umgangsformen im persönlichen und telefonischen Kontakt sind für Sie ebenso selbstverständlich wie sicheres und verbindliches Auftreten.
  • Darüber hinaus verfügen Sie über Organisationsgeschick, Teamfähigkeit, eine rasche Auffassungsgabe, vernetztes Denken, Stehvermögen, Überzeugungs- und Durchsetzungskraft und können sich sowohl mündlich als auch schriftlich sicher ausdrücken.

Wir bieten Ihnen:

  • eine unbefristete Vollzeitstelle bis Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 13. Die Stelle befindet sich derzeit in der Bewertung.
  • eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem erfahrenen Team.
  • eine strukturierte Einarbeitung.
  • verschiedene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • eine aktive Mitgestaltung und Entwicklung des eigenen Aufgaben- und Verantwortungsbereichs.
  • Freiwilligkeitsleistungen wie ein vergünstigtes DING Profi-Ticket (Jahres-Abo) für die Nutzung öffentlicher Nahverkehrsmittel zwischen Wohnung und Arbeitsstätte sowie Zuschüsse für die Mittagsverpflegung.
  • Auslagenersatz für Reisekosten bei Bewerberinnen / Bewerbern mit einer Anreise vom Wohnort von über 100 km (einfache Entfernung).

    Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Miltz, Telefon: 0731/161-6040 gerne zur Verfügung.

    Die Stadt unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Ihres Alters, Ihrer Religion oder Weltanschauung, Ihrer Behinderung, Ihres Geschlechts oder Ihrer sexuellen Identität. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

    Bewerbungsschluss: 19.01.2020

    Technische Sachbearbeitung (m/w/d) mit Studium der Fachrichtung Wasserwirtschaft, Geologie, Bauingenieurwesen oder vergleichbar für die Abteilung Umweltrecht und Gewerbeaufsicht

    Premium company Stadt Ulm
    89073 Ulm
    Vollzeit

    Veröffentlicht am 20.01.2020


    Diesen Job weiterempfehlen