Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Elektronenoptik-Design und -Simulation (m/w/x)

Oberkochen
Vollzeit
06.10.2020

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Elektronenoptik-Design und -Simulation (m/w/x)

Oberkochen

Sich etwas Neues trauen, über sich hinauswachsen und dabei die Grenzen des Machbaren neu definieren. Genau das ist es, was unsere Mitarbeiter täglich leben dürfen und sollen. Um mit unseren Innovationen ein Zeichen zu setzen und Großartiges zu ermöglichen. Denn hinter jedem erfolgreichen Unternehmen stehen eine ganze Menge faszinierende Menschen.

Sie werden

  • im R&D-Team für das derzeit schnellste Elektronenmikroskop der Welt, das ZEISS MultiSEM, elektronenoptische Berechnungs- und Simulationsverfahren auswählen, entwickeln, optimieren und anwenden und damit elektronenoptische Designs entwickeln, untersuchen und optimieren, um unsere Vielstrahl-Elektronenmikroskop-Systeme weiterzuentwickeln und deren Performance zu optimieren
  • in enger Zusammenarbeit mit Experten verschiedener Fachrichtungen an zentraler Stelle bei der Neu- und Weiterentwicklung von Produkten und Verfahren mitarbeiten
  • neue Mess-, Kalibrier- und Justageverfahren zur Qualifizierung von Vielstrahl-Elektronenmikroskopen entwickeln, programmieren, erproben und optimieren
  • mit Hilfe bestehender und selbst entwickelter Berechnungstools Sensitivitäten und Toleranzen für Bauteile und Subsysteme von Vielstrahl-Elektronenmikroskopie-Systemen ermitteln
  • mittels Simulationsverfahren Experimente und Messprozeduren zur Untersuchung und Verbesserung der Performance von Vielstrahl-Elektronenmikroskopen entwickeln
  • Arbeitspakete und ggf. Teilprojekte in der Entwicklung definieren, planen, leiten und umsetzen
  • Entwicklungsergebnisse intern und gegenüber externen Kunden und Entwicklungspartnern dokumentieren, kommunizieren und präsentieren

Sie haben

  • einen sehr guten Universitätsabschluss in Physik oder (angewandter) Mathematik, gerne mit Promotion
  • eine sehr gute Abitur- oder gleichwertige Schulabschlussnote
  • fundierte Kenntnisse im Design und in der Modellierung physikalischer Systeme, in theoretischer Physik und/oder numerischer Mathematik
  • hohen technisch-wissenschaftlichen Sachverstand, eine hohe Auffassungsgabe, technisch-wissenschaftliche Kreativität, einen guten Blick fürs Wesentliche und Freude an der Lösung herausfordernder fachlicher Arbeitsaufgaben
  • vorteilhafterweise Programmierkenntnisse in MatLab und experimentelles Geschick
  • idealerweise, aber nicht notwendigerweise Kenntnisse und Erfahrung in Elektronenmikroskopie
  • eine selbstständige, präzise und zielorientierte Arbeitsweise, hohe Leistungsbereitschaft, gute Kommunikationsfähigkeiten, Durchsetzungsvermögen und großen Teamgeist
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

In einem offenen und modernen Umfeld mit zahlreichen Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, arbeiten die Mitarbeiter bei ZEISS in einer Kultur, die von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist. All das wird getragen von der besonderen Eigentümerstruktur und dem langfristigen Ziel der Carl-Zeiss-Stiftung: Wissenschaft und Gesellschaft gemeinsam voranzubringen.
Heute wagen. Morgen begeistern.
Vielfalt ist ein Teil von ZEISS. Wir freuen uns unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität auf Ihre Bewerbung.
Jetzt, in weniger als 10 Minuten bewerben.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Elektronenoptik-Design und -Simulation (m/w/x)

Premium company ZEISS Gruppe
Oberkochen
Vollzeit

Veröffentlicht am 06.10.2020


Diesen Job weiterempfehlen